Gebäudeversicherung

Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel und Leitungswasser sind i.d.R. durch jede Gebäudeversicherung abgedeckt. Auf Wunsch können auch weitere Risiken, z.B. durch Überschwemmung, Erdrutsch, Lawinen, etc. abgesichert werden. Ein Vergleich der unterschiedlichen Tarife lohnt in jedem Fall!

Wohngebäudeversicherung

Schutz für Ihr Wohngebäude auch mit Elementarversicherung

Der Wohngebäude-Schutz inklusive Elementarversicherung ist eine der wichtigsten Vorsorgen, wenn Sie ein Wohngebäude besitzen. Diese Versicherung sichert Ihnen zu, dass Ihr Haus wieder neu aufgebaut wird, wenn es z.B. nach einem Blitzeinschlag abbrennen sollte. Oder Ihnen werden Schäden an am Wohngebäude fest angebrachten Bestandteilen ersetzt, wenn diese durch Sturm zerstört werden. Aber auch Leitungswasserschäden sind bedingungsgemäß Wohngebäude versichert.

Es gibt spezielle Absicherungen wie z.B. die Zu-und Ableitungsrohre innerhalb und außerhalb Ihres Grundstückes.

Erfahrungsgemäß haben wenige Kunden die Kenntnis, dass Sie für Kosten an Zu-und Ableitungsrohren auftretende Schäden auch außerhalb Ihres Grundstückes aufkommen müssen.

Das heißt, wenn ein Rohr außerhalb Ihres Grundstückes unter der Hauptstraße platzt, wird die Gemeinde diesen Schaden reparieren lassen und Sie müssen dafür aufkommen. Mit dem Einschluss der Klausel Zu-und Ableitungsrohre innerhalb und außerhalb, können Sie dieser finanziell belastenden Situation vorbeugen.

Auch ein sehr wichtiger Aspekt ist der mögliche Einschluss der Elementarversicherung. Diese Vorsorge beinhaltet die Absicherung gegen Schäden durch z.B. Überschwemmung, Schneedruck, Lawinen, Erdbeben, Rückstauschäden und Erdrutsch.

Wenn Sie erfahren möchten, ob Sie diese Vorsorge momentan haben oder was eine Vorsorge mit diesem Schutz kostet, schreiben Sie uns einfach unter>>> alternative-consuling.de/makler/kontakt

oder nutzen Sie den Vergleichsrechner und berechnen Sie den Beitrag Ihr Wohngebäude und nehmen Sie den Schutz mit hinein.

 

 

Im Bereich Kassel, Göttingen, Nordhausen, Hofgeismar, Warburg, Hann. Münden, Sangerhausen und Calden können Sie gerne eine persönliche Vorortberatung bekommen.

Aber ganz egal, wo Sie Deutschlands wohnen. Unseren Service können Sie überall nutzen.

 

 

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

David Paßmann Versicherungs-und Finanzmakler
David Paßmann
Struthweg 5
34379 Calden

Telefon: 0152/53579818 
Telefax: 05677 207358
E-Mail: service@david-passmann.de
Webseite: https://bei-versicherung-sparen.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungs-und Finanzmakler mit den Erlaubnissen nach Versicherungsvermittler nach § 34d Abs.1 GewO + Finanzanlagenvermittler nach § 34f Abs. 1 S. 1 GewO +  Immobiliardarlehensvermittler nach § 34i Abs.1 GewO + Darlehensvermittler nach § 34c (Landkreis Kassel)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummern: Versicherungsvermittlung: D-RTE0-D3WAZ-24                                                              Finanzanlagenvermittlung: D-F-139-638N-34  Immobiliardarlehensvermittler: D-W-139-5B2L-87                                                                      

Zuständige Registrierungsbehörde:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

 

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de